EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
Kostenloser Versand (D) ab 79 €
Geld-Zurück-Garantie
Kauf auf Rechnung

Trockene Rotweine zum Verlieben

Trockene Rotweine haben ein Geheimnis, das viele nicht wissen. Wir lüften es für dich! Spoiler: Es hat mit der Bezeichnung „trocken“ zu tun.

weiterlesen
×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
138 Ergebnisse
Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Seite 1 von 4
  • Vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiter
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
Rotwein (138)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Aragonêz (1)
Barbera (1)
Cabernet Sauvignon (11)
Carignan (1)
Cariñena (2)
Corvina (6)
Corvina Veronese (1)
Garnacha (10)
Garnacha Tintorera (1)
Grenache (6)
Grenache Noir (1)
Lagrein (1)
Mavrud (1)
Merlot (11)
Monastrell (8)
Montepulciano (2)
Nebbiolo (4)
Negroamaro (3)
Nero d´Avola (1)
Pamid (1)
Petit Verdot (1)
Primitivo (8)
Rubin (1)
Sangiovese (3)
Spätburgunder (3)
Syrah (4)
Tempranillo (35)
Tinta Roriz (3)
Touriga Nacional (3)
Zweigelt (2)
Land
< Zurück
×
Land
Bulgarien (3)
Deutschland (10)
Frankreich (21)
Italien (34)
Portugal (7)
Spanien (60)
Südafrika (1)
Österreich (2)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Abruzzen (2)
Almansa (1)
Apulien (11)
Baden (1)
Bordeaux (4)
Campo de Borja (5)
Cariñena (5)
Castilla - La Mancha (2)
Castilla y Leon (2)
Coastal Region (1)
Deutsche Weinbaugebiete (1)
Douro Tal (4)
Jumilla (7)
La Mancha (1)
Languedoc-Roussillon (11)
Navarra (3)
Niederösterreich (2)
Pfalz (6)
Piemont (5)
Priorat (4)
Rheinhessen (2)
Rhône (5)
Ribera del Duero (5)
Rioja (19)
Sizilien (4)
Südtirol - Alto Adige (1)
Tejo (2)
Terras do Sado (1)
Thrakische Tiefebene (3)
Toskana (4)
Valencia (3)
Venetien (7)
Vin de France (1)
Yecla (2)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
trocken (138)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (60)
10 € - 20 € (55)
20 € - 30 € (14)
30 € - 40 € (7)
über 40 € (2)
Robert Parker Punkte
< Zurück
×
Robert Parker Punkte
90 - 92 Punkte (16)
93 - 94 Punkte (5)
97 - 98 Punkte (2)
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Ja (9)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (55)

Angebote

23/left Angebote

Probierpakete

23/left Probierpakete

Bestseller

23/left Bestseller

Trockene Rotweine online kaufen: Dein Guide mit geballtem Insider-Wissen


Weißt du, ab wann die Rede von einem trockenen Rotwein ist? Viele denken, dass die Bezeichnung auf das Mundgefühl zurückzuführen ist.

Ein Rotwein ist also dann trocken, wenn er ein pelziges Gefühl auf der Zunge hinterlässt. Warst du bisher auch immer dieser Meinung? Dann sorgen wir jetzt mal für einen Aha-Moment. Zwar liegst du nicht ganz falsch. Viele trockene Rotweine hinterlassen ein raues Gefühl im Mund. Das liegt an dem hohen Gehalt an Gerbstoffen (Tannine). Entscheidend dafür, ob ein Rotwein trocken ist, ist jedoch der Restzuckergehalt.

Geheimnis gelüftet, fertig! Du fragst dich: Was soll da noch kommen? Lass dich überraschen! Wir versorgen dich mit noch mehr Insider-Wissen – und den passenden trockenen Rotweinen! Wo? Im Meravino-Online-Shop.

It`s all about sugar! Wann ein Rotwein als trocken gilt

Wie du bereits erfahren hast, ist der Restzuckergehalt entscheidend dafür, ob ein Rotwein trocken ist oder nicht. Generell gilt: Liegt der Restzuckergehalt bei maximal vier Gramm pro Liter, ist der Vino trocken. Wie bei so vielem, gibt es aber auch da Ausnahmen.

Wenn der Säuregehalt maximal zwei Gramm unter dem Restzuckergehalt liegt, dann darf dieser bis zu neun Gramm pro Liter betragen. Konkret: Du schlürfst einen roten Vino mit einem Säuregehalt von fünf Gramm und einem Restzucker von sieben Gramm pro Liter. Auch der ist trocken.

Frau hält Rotweinglas in Kamera

Bei Rotweinen gilt: Trocken ist nicht gleich trocken

Je länger Obst reift, desto sweeter wird es. Das ist bei Trauben nicht anders. Für die Vinos bedeutet das: Ernten die Winzerinnen und Winzer die Trauben spät, ist ihr Zuckergehalt höher. Das alleine sorgt aber noch nicht für einen trockenen Rotwein. Entscheidend ist auch, was die Winzerinnen und Winzer im Weinkeller fabrizieren.

Bei der Vergärung des Zuckers entsteht Alkohol. Je weniger Zucker im Wein verbleibt, desto trockener ist der Rotwein – und desto mehr Umdrehungen hat er. Auch am Tannin- und Säuregehalt können die Winzerinnen und Winzer schrauben und so den „Trockenheitsgrad“ beeinflussen. Je weniger Tannine und Säure die trockenen Rotweine enthalten, desto milder sind sie.

Blaue Trauben in Korb

Der Stoff, aus dem trockene Rotweine entstehen

Die Vielfalt an trockenen Rotweinen ist enorm. Denn für die Herstellung kommen viele verschiedene Rebsorten infrage. Zu den classy Sorten gehören Syrah, Grenache, Spätburgunder, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir. Zusätzlich hat jede Region seine ganz eigenen Rebsorten, die in den trockenen Vino wandern. Zu den absoluten Matadoren in Sachen trockener Rotwein zählen Spanien, Frankreich und Italien. Aber auch Deutschland hat einiges zu bieten. Let`s explore!

  • Italien: Bella Italia ist bekannt für seine kräftigen, trockenen Rotweine. Bardolino, Nebbiolo, Montepulciano, Rosso di Montalcino, Primitivo und Negroamaro haben Fame-Status. Aber auch süffigere rote Variante haben die Italienerinnen und Italiener drauf, wie den Vino Rosso. Und wo sind die Hotspots für den Weinanbau? In der Toskana, Venetien, in Apulien und im Piemont.
Weitläufige Landschaft mit Reben
  • Spanien: Quiz time! Wie lautet der berühmteste spanische trockene Rotwein? Rueda, Rioja oder Ronua? Wer auf die Mitte gesetzt hat, liegt goldrichtig. Doch mal ehrlich: Spanien hat noch so viel mehr an trockenen Rotweinen zu bieten als „nur“ Rioja. Zum Beispiel Vinos aus der Rebsorte Monastrell. Die kannst du getrost rauf und runter trinken. Die Rebsorte reift sehr spät, wodurch die trockenen Rotweine eine ordentliche Portion Tannine bilden. Und dieser Look! Das dunkelste rot ever. Klar, dass bei so viel Power die Aromen ebenfalls eine Wucht sind.
  • Frankreich: Vine Rouge – wie sinnlich kann Rotwein in einer anderen Sprache bitte klingen? Sinnlich geht`s auch geschmacklich zu bei den trockenen Rotweinen aus Frankreich. Dunkle Früchte wie Cassis, Kirsche, Brombeere und Pflaume haben das Sagen. Dazu gesellt sich eine feine Würze – délicieuse! Vor allem die trockenen Rotweine aus Bordeaux und der Champagne können wir dir wärmstens ans Herz legen.
  • Deutschland: Lange Sommer mit viel Sonne und hohen Temperaturen – so sieht das ideale Wohlfühlklima für rote Rebsorten aus. In unseren Breiten herrschen solche Bedingungen (noch) nicht. Aber der Klimawandel sorgt auch hierzulande für heißere Sommer und mildere Winter. Dadurch heißt es immer öfter: trockene Rotweine made in Germany! Die Basis dafür bilden vor allem die heimischen Rebsorten Spätburgunder, Dornfelder, Schwarzriesling und Portugieser. Doch auch internationale Schätzchen wie Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon findest du immer häufiger auf deutschen Weinbergen. Und wie schmecken die trockenen Rotweine aus Deutschland? Kraftvoll und würzig – yummi!
Menschen an Tisch lachen und trinken Rotwein

Trockener Rotwein im Sommer? Jaaa!

Draußen ist es dunkel und kalt. Du sitzt auf dem Sofa, eingekuschelt in eine warme Decke. Dazu ein Glas trockener Rotwein. Dieses Setting ist der Inbegriff von trockenen Rotweinen. Und ja, das matched auch ziemlich gut. Doch wir haben (zum Glück) nicht das ganze Jahr über Winter. Was also tun?

Die Flasche trockenen Rotwein bis zum nächsten Winter in den Sommerschlaf verbannen? Viel zu schade! Öffne dir die trockenen roten Vinos das ganze Jahr – und vor allem im Sommer! Dann haben die jungen trockenen Rotweine mit ihrer Leichtfüßigkeit und satten Frucht die Nase vorn.

Frau und Mann sitzen auf Boden und trinken Rotwein

Trockene Rotweine kaufen: die besten für die Besten

Du bist von trockenen Rotweinen überzeugter denn je? Oder möchtest ihnen nach dem, was du gelesen hast, doch noch eine Chance geben? So oder so: richtige Entscheidung! Wenn du dir schon überlegst, wie du am besten an die richtig guten trockenen Rotweine kommst, sei dir gesagt: probier`s mal im Meravino-Online-Shop.

Zu jedem Vino haben wir dir eine kleine Weinstory zusammengestellt. Du bekommst Infos zum Geschmack, zu den Aromen und den besten Food-Kombis. Und sollte noch was sein, dann ruf` uns einfach an.