EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
Kostenloser Versand (D) ab 79 €
Geld-Zurück-Garantie
Kauf auf Rechnung

Alkoholfreie Weine zum Verlieben

Nüchtern, stilvoll und ziemlich lecker – alkoholfreie Weine haben sich von Außenseitern zu absoluten Trendsettern entwickelt. Zurecht, wie wir finden!

weiterlesen
×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
14 Ergebnisse
Weinart
alkoholfreie Weine
Seite 1 von 1
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
Alkoholfreie Prickler (10)
alkoholfreie Weine (4)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Cabernet Sauvignon (1)
Garnacha (1)
Grenache (1)
Moscato di Alessandria (1)
Muskateller (2)
Riesling (4)
Weißburgunder (1)
andere (1)
Land
< Zurück
×
Land
Deutschland (7)
Frankreich (2)
Spanien (5)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Baden (1)
Katalonien (4)
Languedoc-Roussillon (1)
Rheingau (4)
Rheinhessen (2)
Valencia (1)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
lieblich (6)
süß (4)
trocken (2)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (10)
10 € - 20 € (4)
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Ja (3)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (13)

Angebote

23/left Angebote

Probierpakete

23/left Probierpakete

Bestseller

23/left Bestseller

Alkoholfreien Wein online kaufen: Die Nüchternen unter den Weinen


Alkoholfreier Wein, der schmeckt. Gibt es den überhaupt? Und ob! Viele Winzer versorgen uns mit feinsten Tropfen, die ganz ohne Alkohol für maximalen Weingenuss sorgen. Wir haben uns durch die Welt der Nüchternen durchprobiert. Die besten haben es in unseren Meravino-Shop geschafft. Mit jedem Wein, den du online bei uns kaufst, kannst du daher getrost bei deinen Besten aufkreuzen, ohne als Weinrebell abgestempelt zu werden – versprochen!

Alkoholfreie Weine: Süffiger Geschmack bei Zero Prozenten

Machen wir uns nichts vor: Alkohol hat einen entscheidenden Einfluss auf den Geschmack des Weines. Er dient aber nicht nur als Geschmackbooster, sondern hält auch die Säure in Zaum und minimiert das pelzige Gefühl auf der Zunge, das tanninhaltige Weine hinterlassen. Zudem macht der Alkohol Weine länger haltbar.

Alkohol übernimmt im Wein also wichtige sensorische Funktionen. Wenn er fehlt, schmeckt der Wein dann überhaupt noch? Ja! Denn die Winzer haben sich bei Weinen ohne Alkohol etwas überlegt. Sie fügen Zero-Weinen Zucker hinzu. Der wirkt ebenfalls wie ein Geschmacksbooster und fördert die Haltbarkeit. Dafür braucht es jedoch schon eine gewisse Menge an dem weißen Gold. Alkoholfreie Weine enthalten vierzig bis fünfzig Gramm Zucker pro Liter. Daher sind sie in der Regel auch halbtrocken und schmecken süffiger.

Winzer siebt Trauben aus Most raus

Wie Winzer Weine vom Alkohol befreien

Ob mit oder ohne Alkohol: Nüchterne Weine durchlaufen den gleichen Produktionsprozess wie Weine mit Umdrehungen. Zunächst stellt der Winzer den Wein im Gärverfahren her. Erst dann entzieht er ihm den Alkohol. Dafür kann er auf unterschiedliche Methoden zurückgreifen. Die beliebteste ist das Vakuumverfahren. Dabei wird es mollig warm für den Wein. Winzer erwärmen den Wein für wenige Minuten auf 28 Grad Celsius. So entziehen sie ihm schonend den Alkohol. Die Aromen lassen sich davon nicht beirren, sie bleiben im Wein. Da bei dem Prozess Zucker verloren geht, fügen Winzer dem Wein dann wieder eine gewisse Menge Süße hinzu.

Wichtig: Die Bezeichnung alkoholfrei täuscht ein wenig. Denn ganz ohne Umdrehungen ist Wein ohne Alkohol nicht. In Deutschland darf er bis zu 0,5 Prozent Volumen-Alkohol enthalten.

Freunde stoßen an mit Wein

Hochwertig und super lecker – alkoholfreie Weine haben’s drauf!

Du stehst total auf Weißweine ? Gibt’s auch alkoholfrei! Und Roséweine ? Auch! Selbst Rotweinen brauchen keinen Alkohol, um einen intensiven Geschmack zu entwickeln. Denn der Geschmack des Weines steht und fällt mit der Qualität des Grundweins und mit der Rebsorte. Generell können Winzer aus allen Rebsorten alkoholfreie Weine herstellen. Doch es gibt einige Rebsorten, die sich besonders bewährt haben.

Bei den Weißweinen zählen aromatische und geschmacksintensive Rebsorten dazu, wie:

Bei Rotweinen sind kräftige Sorten besonders gut geeignet, beispielsweise:

Letztendlich ist es aber – wie bei alkoholhaltigen Weinen auch – eine Frage des individuellen Geschmacks. Hinzu kommt, dass es bei nüchternen Weinen weder Prädikate noch Auszeichnungen gibt, an denen du dich orientieren kannst. Bei alkoholfreien Weinen heißt es also einmal mehr: Probieren geht über Studieren!

Drei Männer und eine Frau bei einer Weinverkostung

Im Meravino-Shop wartet dein alkoholfreier Liebling

Du möchtest dich mal an einem Wein ohne Alkohol probieren? Dann bist du bei uns genau richtig. Im Meravino-Shop findest du eine feine Auswahl an alkoholfreien Weinen. Zu unseren absoluten Lieblingen zählen jene vom Weingut Miguel Torres. Die Winzer gelten als die Pioniere der Zero-Weine und haben’s richtig drauf. Die alkoholfreien Weine sind super komplex und voller Aromen. Wie und wann du die Weine am besten genießt, erfährst du in der Weinstory. Doch egal, ob Rotwein, Weißwein oder Roséwein: Von den nüchternen Spaniern können wir jeden wärmsten empfehlen!

Freunde stoßen mit alkoholfreiem Wein an

Dürfen Schwangere alkoholfreien Wein trinken?

Theoretisch spricht laut verschiedener Quellen nichts dagegen, wenn du als Schwangere ein Glas alkoholfreien Wein genießt. Sprich vorher jedoch besser mit deinem Arzt und bitte ihn um Einschätzung. Achte zudem auch darauf, dass der Wein wirklich gar keinen Alkohol enthält. Einige nüchterne Sorten enthalten bis zu 0,5 Prozent Volumen-Alkohol.

Ist alkoholfreier Wein gut für die Gesundheit?