EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
Kostenloser Versand (D) ab 79 €
Geld-Zurück-Garantie
Kauf auf Rechnung

Metzger Weine

➽ Hier ist der Name Programm
➽ Power-Frauen im Weinberg
➽ Heimat pur im Gläschen

weiterlesen
×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
9 Ergebnisse
Seite 1 von 1
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
Roséwein (1)
Rotwein (3)
Weißwein (5)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Cabernet Sauvignon (2)
Dornfelder (1)
Grauburgunder (1)
Sauvignon Blanc (3)
Spätburgunder (1)
Weißburgunder (1)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
halbtrocken (1)
trocken (8)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (7)
10 € - 20 € (1)
20 € - 30 € (1)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (2)

Angebote

23/left Angebote

Probierpakete

23/left Probierpakete

Bestseller

23/left Bestseller

Weingut Metzger: Filé-Weine ohne Blut, aber mit Herz


Traut man einem Weingut mit solch einem Namen viel Feingefühl in Sachen Weinproduktion zu? Zugegeben, der Name mag erst einmal irritierend sein und im ersten Moment vom Wesentlichen ablenken. Nämlich davon, dass die Metzgers mit unglaublich viel Ehrgeiz und Können großartige Weine erschaffen. Und das nicht erst seit gestern.

Die Familie blickt auf eine hundertjährige Winzer-Tradition zurück. Seit Generationen lebt sie in Asselheim in der nördlichen Pfalz. Dort hat sie den Weinbau vorerst neben dem Ackerbau betrieben. Volker Metzger hat sich schließlich ganz auf den Wein fokussiert. Inzwischen hat sein Sohn Uli den Betrieb übernommen.

Frau läuft durch Weinberg

Den Namen zum Programm gemacht: Von Filets und Pastorenstücken

Er war es, der den ungewöhnlichen Namen schließlich zum Programm machte. 2010 entwickelte er die Marketing-Strategie, die dem Weingut schließlich die verdiente Aufmerksamkeit einbrachte: Ein Bulle (oder wahlweise ein Wildschwein, Lamm oder Schwein) prangte fortan auf den Flaschenetiketten und die Weine wurden nach den Qualitätskategorien des Fleisches benannt.

„Filet“ heißen die Tropfen aus dem allerbesten Lesegut und von den herausragendsten Lagen. Mit „Pastorenstück“ werden die Weine der Mittelkategorie bezeichnet, die sich durch eine hohe Qualität und den Ausbau im Barrique-Fass auszeichnen. Und „Flanken“ sind schließlich die Weine, die den perfekten, niveauvollen Einstieg für jedermann darstellen – und zugleich die Basis des Erfolgs der Metzgers sind.

Zwei Männer und drei Frauen stehen vor Weinberg

Ein Leben für den Wein: Das Metzger-Team

Und was steckt nun dahinter, hinter diesen originellen Bezeichnungen? Die lange Tradition haben wir ja schon eingangs erwähnt – klar, dass so viel Erfahrung und angesammeltes Wissen hilfreich ist! Vor allem aber ist es nicht die Vergangenheit, sondern die Menschen in der Gegenwart, die die Weine zu dem machen, was sie sind. Jeder in der Winzer-Großfamilie hat seine Rolle. Es wird Hand in Hand gearbeitet – und mit viel Leidenschaft und Freude.

Uli Metzgers Töchter Lea und Nane sind in die Fußstapfen der Eltern getreten und kümmern sich um Vertrieb und Keller. Auch die meisten anderen Teammitglieder sind Familienangehörige – und selbst wenn das nicht so ist, macht es keinen Unterschied. Denn was hier verbindet, ist nicht das Blut, sondern der Wein!

Kalkigen Boden in Hand

Der Boden, das Klima, die Lagen: Ein Sechser im Lotto

Und dann wäre neben den Menschen noch die großartige Natur, die die Metzger Weine zu dem macht, was sie sind. Kalk, Kalk, Kalk – davon ist der Boden der dreißig Hektar Rebfläche, die die Metzgers bewirtschaften, geprägt.

Die Lagen Asselheimer Sankt Stephan, Mühlheimer Sonnenberg, Bockenheimer Vogelsang und Schlossberg mit ihren kalkreichen Untergründen sind wahre Hauptgewinne für die Familie. Sie liefern alles, was die Reben brauchen, um einzigartige und charakteristische Aromen zu entwickeln. Fügen die Metzgers nun noch ihr Können, ihr Feingefühl und die nötige Pflege hinzu, so entsteht wahrlich großartiges!

Frau präsentiert Weine

Die Metzger-Weine: Vielseitig und auf alle Fälle saugut!

Aber nun kommen wir mal zum Punkt: Worum genau handelt es sich nun bei diesen großartigen, nach Fleischstücken benannten Tropfen? Die Metzgers bieten ein vielseitiges Portfolio und für jeden Anlass, Moment und Geschmack den passenden Wein. Rotwein, Weißwein oder Rosé.

Grüne Trauben an Rebe

Sommerlich-frisch oder von kräftiger Fruchtigkeit. Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Grauburgunder oder Spätburgunder. Still oder schäumend (ja, auch Sekt können die Metzgers!). Und ja, sogar einfachen Traubensaft gibt es für all diejenigen, die mal auf Alkohol, aber nicht auf die Produkte der Metzgers verzichten wollen. Und Glühwein für die Vorweihnachtszeit.

Hört sich nach ganz viel Genuss im richtig coolen Design an? Nach einer tollen Geschenkidee? Egal, ob für dich oder für deine Liebsten – Metzger Weine sind Garanten für unvergessliche Genussmomente, für Spaß am Trinken und für ein Lächeln in deinem Gesicht! Also, nichts wie ran an die Bullen!