EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
Kostenloser Versand (D) ab 79 €
Geld-Zurück-Garantie
Kauf auf Rechnung

Niederösterreich Weine zum Verlieben

Niederösterreich und Grüner Veltliner gehören zusammen wie Yin & Yang. Die Region hat aber noch einiges mehr zu bieten. Grias di, Niederösterreich Wein!

weiterlesen
×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
3 Ergebnisse
Anbaugebiet
Niederösterreich
Seite 1 von 1
×
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Niederösterreich (3)

Angebote

23/left Angebote

Probierpakete

23/left Probierpakete

Bestseller

23/left Bestseller

Niederösterreich Wein kaufen: weit mehr als „nur“ Grüner Veltliner


Die Sonne kitzelt auf deiner Haut. Du schnürst deine Wanderstiefel. Wasserflasche, Sonnencreme und Blasenpflaster: Check! Dann heißt es: Grias di, Niederösterreich! Dein Wandertrip durch die Weinberge beginnt. Mittags dann die erste Rast – natürlich standardgemäß in einem der vielen Weingüter Niederösterreichs. Was dich erwartet? Ein grüner Veltliner natürlich! Wenn ein Wein aus Niederösterreich celebrity status erreicht hat, dann ist es dieses weiße Prachtstück. Aber auch für Rotwein-Lover hält die Region einige Weine aus der Kategorie must try bereit.

Du bist so gar kein Wanderfan? Und Urlaub hast du auch nicht in absehbarer Zeit? Macht nichts! Um den classy Österreicher zu schlürfen, musst du nicht nach Österreich. Den kaufst du einfach in unserem Meravino-Online-Shop. Plus: weitere Top-Weine aus Niederösterreich.

Es war einmal ein Traubenkern

Speerspitzen, Knochen und Schmuck gehören zu den typischen archäologischen Funden. Manchmal entdecken Archäolog:innen aber auch exotischere Dinge. Zum Beispiel Traubenkerne. In Niederösterreich war genau das der Fall. Die Traubenkerne stammten aus der Bronzezeit – ein Beweis dafür, dass in Niederösterreich schon seit Jahrtausenden Wein erzeugt wurde. Bis heute ist das Fleckchen Erde eine der bedeutsamsten Regionen Österreichs in puncto Wein.

Den Römern haben es die heutigen Winzerinnen und Winzer in Niederösterreich mitzuverdanken, dass sie dort bombastische Weine anbauen können. Sie machten Carnutum, das Traisental und die Thermenregion zum Wein-Mekka. Während des Mittelalters waren die Weinberge dort dann unter den Fittichen von Mönchen aus Salzburg. Sie expandierten und legten weitere Weinterrassen an der Wachau an.

Und heute? Same! Noch immer ist Niederösterreich eine der bedeutendsten Weinregionen des Landes. Im Fokus: der Grüne Veltliner. Aber auch Riesling ist hier ein Dauerbrenner – und einige weitere spannende Rebsorten.

Niederösterreich Szenerie mit Fluss und Bergen

Top-Weinanbaugebiete Niederösterreichs

Niederösterreich mit der Hauptstadt Wien ist das flächenmäßig größte Bundesland von Österreich. Dort stellen die Winzerinnen und Winzer in acht unterschiedlichen Anbaugebieten Weine her.

Dazu zählen: Wachau, Kremstal, Kamptal, Carnuntum, Wagram, die Thermenregion, das Weinviertel und Traisental.

Insgesamt wachsen in Niederösterreich auf einer Fläche von 27.000 Hektar Land Trauben. Wer an Österreich denkt, hat vermutlich Berge, Berge und nochmal Berge vor Augen. Tatsächlich gibt es aber auch Regionen, wo Österreich eher flach unterwegs ist. Niederösterreich bietet beides. Flache Weinviertel wechseln sich mit steilen, terrassenförmigen Weinbergen in der Region Wachau und Kamptal ab. Das bringt maximale Vielfalt in die Weine.

Rote Trauben an Rebe

Diese Rebsorten sind typisch für Niederösterreich

Quiztime! Auf wie viel Prozent der Rebfläche bauen die Winzer:innen in Niederösterreich den Platzhirsch Grünen Veltliner an? 88, 55 oder 44 Prozent? Bevor wir dir die Antwort verraten, schauen wir uns an, was sonst noch so an Rebsorten auf den Weinbergen wächst. Dazu zählen Muskateller, Chardonnay, Pinot Noir, Zweigelt, Blaufränkisch, Roter Veltliner und St. Laurent.

Zu den „Normalos“ unter den Weinen gesellen sich auch 17 DAC-Weine. DAC steht für Districtus Austriae Controllatus. Dabei handelt es sich um gebietstypische österreichische Qualitätsweine. Bedeutet: Es dürfen nur ganz bestimmte Rebsorten aus einer Region in den Wein.

Ach, wir sind dir ja noch eine Antwort schuldig. 44 Prozent der Rebflächen sind vom Grünen Veltliner besiedelt. Richtig geraten?

Szenerie in Niederösterreich mit Bergen und grünen Feldern

Wie Klima und Boden den G'schmack der Weine prägen

Diese landschaftliche Vielfalt spiegelt sich auch im Klima wider. Grob herrschen in Niederösterreich drei Klimazonen.

  • Im Weinviertel geht es eher kühl und trocken zu.
  • In Kremstal, Kamptal, in der Thermenregion und in Wachau herrscht gemäßigtes Klima.
  • Eine Spur wärmer ist es in Carnuntum. Beste Voraussetzungen für Rotweine.

Was alle Regionen gemein haben, sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Für die Trauben ist das ein Jackpot. Sie helfen ihnen, ihr maximales Aroma zu bekommen.

Und was geht unter der Erde so? Ebenfalls Vielfalt! Was sonst. Es gibt viele Lössboden, aber auch Böden, die von Kalk, Schotter und Ton durchzogen sind. Das prägt ebenfalls die Geschmäcker der Weine.

Risotto mit Weißwein

Wein aus Niederösterreich. Und dazu gibt´s ...

Wir haben mittlerweile so oft den Grünen Veltliner erwähnt. Aber wie schmeckt er eigentlich? Du bekommst einen süffigen, säurebetonten Weißwein. Aromen: Apfel, Birne, Quitte und Grapefruit, manchmal auch Mango. Typisch ist ein Hauch von schwarzem Pfeffer. Exciting! Diese Kombi geht zu krossem Hähnchen, Fisch vom Grill oder ein cremiges Risotto.

Probiere unbedingt auch mal einen Muskateller. Er überzeugt mit einem intensiven Traubengeschmack. Überraschend: eine Note von Muskat. Insgesamt ist er leicht, spritzig und trocken – ein idealer Begleiter zu einem Cesar Salad. Auch gut: vietnamesische Sommerrollen!

Alle guten Dinge sind drei. Jetzt wird es noch ein bisschen Rot. Rotweine aus Niederösterreich gehören zur Fraktion Fruchtbombe. Der Zweigelt zum Beispiel schmeckt satt nach Kirsche. Auch ein bisschen Blumenwiese huscht vorbei, inklusive einem Hauch Pfeffer. Kombiniere die fruchtigen Rotweine zu einem Ratatouille, Gemüse aus dem Backofen oder einem Rinderfilet. Alternativ: Solo beim Sit-in mit Freunden auf der Terrasse.

Männer und Frauen stehen um Tisch mit Weingläsern

Niederösterreich Wein online bestellen – Grias di, Liebling!

Ob Grüner Veltliner, Muskateller oder Zweigelt – Weine aus Niederösterreich machen richtig Spaß zu trinken. Davon möchtest du dich selbst überzeugen? Der einfachste Weg ist, Weine aus Niederösterreich über unseren Meravino-Online-Shop direkt zu dir nach Hause zu bestellen. Zu jedem Wein haben wir ein paar Facts zusammengetragen. Wirf auch mal einen Blick in die Kundenbewertungen. Hier erfährst du, was andere Weinlover zu den Weinen sagen.

Wenn dir doch mal Informationen fehlen, melde dich bei uns. Am schnellsten geht das per Telefon. Denn seien wir mal ehrlich: Wenn sich der Weindurst meldet, gilt es, keine Zeit zu verlieren. Ist alles geklärt, kannst du schon bald mit einem herzlichen „Grias di, Liebling!“ deinen neuen Buddy aus Österreich an deiner Haustür entgegennehmen.